Alle Kollektionen
Für Großhändler
Marketing
Kundeninformationen einsehen und verändern
Kundeninformationen einsehen und verändern
Giovanni Giorgi avatar
Verfasst von Giovanni Giorgi
Vor über einer Woche aktualisiert

In diesem Artikel wird erklärt, wie du Kundeninformationen, sowie Bestellpräferenzen für spezifische Kunden im Choco Webtool einsehen und verändern kannst.

Diese Informationen aktuell zu halten hilft Fehler bei der Bestellung zu vermeiden und somit kosten zu sparen.

Einsehen von Kundeninformationen

Du kannst Kundeninformationen einsehen indem du im Menü auf Kunden gehst

So funktioniert es:

  1. Wähle Kunden im Menü links

    • Hier siehst du eine Übersicht deiner Kunden mit dazugehöriger Kundennummer und vergebenen Labels

  2. Klicke auf einen Kunden um alle Kundeninformationen zu sehen

    • Hier kannst du den Kundennamen, die Adresse, Kundennummer, Katalogeinstellungen, Annahmeschluss und Liefertage des Kunden einsehen und ändern.

Erklärung der Eingabefelder

Kundenname

Der Name deines Kunden.

Adresse

Die Adresse deines Kunden.

Kundennummer

Die Kundennummer unter der der Kunde bei dir geführt wird.

Diese anzugeben hilft es Fehler bei der Bestellung zu vermeiden, insbesondere wenn du eine Integration zwischen deinem Warenwirtschaftssystem und Choco hast.

Katalog

Die Liste an Produkten die deine Kunden bei dir bestellen können

Annahmeschlusstyp

Strikt bedeutet, der Kunde kann nach Ablauf der angegebenen zeit keine Bestellung für den nächsten Tag aufgeben kann.

Annahmeschluss

Die Zeit nach der deine Kunden keine Bestellungen für den nächsten Tag aufgeben können.

Liefertage

Die Tage an denen du deine Kunden belieferst. Deine Kunden können als Lieferdatum nur deine Liefertage auswählen.

Ändern der Kundennummer

Diese Information aktuell zu halten hilft Fehler bei der Bestellung zu vermeiden und somit kosten zu sparen.

Hinweis: Wenn eine Integration mit einem Warenwirtschaftssystem besteht, sollten die Kundennummern auf Choco eingetragen werden um eine reibungslose Übertragung der Daten zu gewährleisten.

So funktioniert es:

  1. Gehe im Menü links auf Kunden

  2. Klicke auf den Kunden bei dem du die Informationen ändern möchtest

  3. Klicke auf das Eingabefeld Kundennummer

  4. Gebe die Kundennummer ein

  5. Wähle Speichern aus

Diese Änderung wird auch dem Kunden angezeigt.

Ändern der Katalogeinstellungen für einen spezifischen Kunden

Wenn du neben deinem Hauptkatalog noch weitere Kataloge auf Choco hinterlegt hast, kannst du für spezifische Kunden einstellen, welchen Katalog der Kunde angezeigt bekommen soll.

Choco ermöglicht es spezifische Kataloge für Kundengruppen anzulegen. Somit kannst du diesen Kunden einen Katalog hinterlegen, der nur die relevanten Produkte oder für sie exklusive Produkte enthält.

Wenn du einen Katalog hinterlegen willst, wende dich bitte an unseren Customer Support.

So funktioniert es:

  1. Wähle Kunden im Menü links

  2. Klicke auf den Kunden bei dem du die Einstellungen ändern möchtest

  3. Klicke unter Katalogeinstellungen auf das Auswahlfeld Katalog

  4. Wähle den Katalog aus, auf den der Kunde zugriff haben soll

  5. Gehe auf Speichern

Annahmeschluss für einen spezifischen Kunden einstellen

Abhängig von deinen Einstellungen wird diese Information mit deinem Warenwirtschaftssystem synchronisiert oder nicht.

Die Einstellungen aktuell zu halten hilft Fehler bei der Bestellung und den Liefertagen zu vermeiden.

  1. Wähle Kunden im Menü links

  2. Klicke auf den Kunden bei dem du die Informationen verändern möchtest

  3. Scrolle zu Liefertage & Annahmeschluss

  4. Markiere das Kästchen: Aktiviere kundenspezifische Liefertage und Annahmeeinstellungen

  5. Wähle Strikt oder Flexibel und die Zeit des Annahmestops

    • Wenn du flexibel auswählst, kann der Kunde nach Annahmeschluss trotzdem Bestellungen für den nächsten Tag machen und erhält eine Warnung, dass der Liefertermin vermutlich nicht eingehalten werden kann.

  6. Gehe auf Speichern

Liefertage für einen spezifischen Kunden einstellen

Wenn du eine Integration mit einem Warenwirtschaftssystems hast, kommt es auf die Einstellungen an, ob diese Informationen synchronisiert werden oder nicht.

Diese Informationen aktuell zu halten hilft Fehler bei der Bestellung zu vermeiden.

  1. Wähle Kunden im Menü links aus

  2. Klicke auf den Kunden von dem du die Informationen verändern willst

  3. Scrolle runter zu Liefertage & Annahmeschluss

  4. Markiere das Kästchen neben: Aktiviere kundenspezifische Liefertage und Annahmeeinstellungen

  5. Wähle die Tage aus an denen der Kunde beliefert werden kann

  6. Wähle Speichern aus

Wie man Kunden Labels gibt

Labels können dir dabei helfen deine Kunden im Choco Webtool besser zu managen. Du kannst beliebig viele Labels erstellen und Kunden mit einem oder mehreren Labels markieren.

Die Labels sind nur für dich und dein Team sichtbar, nicht für Kunden.

So funktioniert es:

  1. Gehe auf Kunden im Menü links

  2. Markiere die Kästchen aller Kunden denen du ein bestimmtes Label geben willst

  3. Klicke auf Label Bearbeiten

    • Gebe das neue Label ein welches du verwenden möchtest oder wähle ein bereits existierendes Label aus

    • Entferne die Markierung um das Label wieder zu entfernen

Beispiele zur Nutzung von Labels

Hier sind einige Beispiele wofür man Labels verwenden kann

  • Nutze Labels mit dem Namen von Aussendienstmitarbeitern und markiere die entsprechenden Kunden damit

  • Nutze Labels um die Art des Unternehmens anzugeben (z.B. Restaurant oder Bar) und diesen gezielt Sonderangebote zu senden.

  • Nutze Labels um Kunden nach Liefergebieten zu sortieren.

Wichtige Hinweise für die Nutzung von Choco mit Integration eines Warenwirtschaftssystem

Eine Integration zwischen Choco und deinem Warenwirtschaftssystem, erlaubt es dir Bestellungen und Bestelldetails über Choco automatisch in dein Warenwirtschaftssystem zu übertragen.

Damit das optimal funktioniert, empfehlen wir:

  • Die selben Kundennummern auf Choco zu hinterlegen, die auch in deinem Warenwirtschaftssystem hinterlegt sind

  • Die selben Artikelnummern in deinem Produktkatalog auf Choco zu hinterlegen, die auch in deinem Warenwirtschaftssystem hinterlegt sind.

  • Änderungen von Kundendaten oder Produktinformationen stets direkt in deinem Warenwirtschaftssystem vorzunehmen.

  • Änderungen von Lieferpräferenzen wie Liefertage oder Annahmeschluss für Bestellungen über das Choco Webtool zu tätigen. Ob diese Informationen übertragen werden hängt vom jeweiligen Warenwirtschaftssystem und deinen Einstellungen ab.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?